Viszerale Behandlung - Praxis Michael Balmer

MASSAGE PRAXIS
Michael Balmer
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Viszerale Behandlungstechniken
Die viszerale Therapie ist ein Teilgebiet der Osteopathie.

Ziel der viszerale Therapie ist eine freie Beweglichkeit der inneren Organe und die Lösung von Verspannungen und Einengungen.

Jede  Beweglichkeitsveränderung im Sinne einer Unter- oder Überbeweglichkeit  der inneren Organe führt zu Funktionsstörungen, die wiederum Krankheitsbilder auslösen können.

Sie  behandelt die gestörten Funktionen der inneren Organe in Bezug zu ihren eigenen Funktionen sowie die Auswirkungen auf andere Körperregionen wie z.B. des Bewegungsapparates.

Die  viszerale Behandlungstechniken werden direkt an den Baucheingeweiden und deren Faszien Befestigungen angewendet. Sie dient dazu, die veränderte Spannung an Organen zu lösen.
Zurück zum Seiteninhalt